Beiträge von Lina

    Ich hab vor dem Wipe so gut wie nie Probleme mit hohen Pingwerten gehabt. Seit ein paar Tagen ist das anders. Gestern war es besonders schlimm. Auf a2 Sprünge zwischen 250 und 50, auf a3 nicht ganz so hoch aber doch noch bis über 100.


    Zu den Mods:

    Ich schließe mich der Meinung von Noway an, was seine Aussage zu Unlock Submarine angeht. Dieses Spiel hat, was Kämpfe angeht, nicht so viel Inhalt für PVE. Da wäre es schade, wenn die einzige Herausforderung wegfallen würde.

    Hallo Marcel,

    bist Du so lieb und erstattest mir folgende Dinge? Danke, dass wir nicht komplett bei 0 starten müssen und Du Dir solche Mühe gibst.

    Kit: Epic Lootbox

    Gold (35.000 aus unserem Vorrat)

    Charakter Level 94, Mythos 50.000, 5 Powerstones

    Rhino (weiblich)

    Bär (weiblich)

    Krähe (weiblich)

    ich bin alles andere als eine Expertin, helfe aber gerne wenn sich niemand findet. Ich arbeite mit Gimp. Bin am Donnerstag wieder online

    Moin moin,

    ich überlege schon länger, welchen Sinn und Zweck Razortooth bzw. Shieldhorns im Spiel haben und wie sinnvoll es ist, diese zu zähmen oder bei anderen Spielern einzukaufen. Hat jemand Erfahrung mit den beiden Tieren und kann ihre Vor- aber auch Nachteile aufzeigen? Ein Video wie dieses

    hält mich eher davon ab, mir Mühe zu geben. Wie seht ihr dies und welche Tiere nutzt ihr für was?

    Freue mich auf den Austausch.

    Grüße

    Lina

    Lieben Dank für die Farbbox, deren Inhalt allen an unserem Ausflug beteiligten Spielern zur Verfügung gestellt wird.

    Tibrath , ich habe am Samstag im Steam Chat dazu eingeladen, sich zu beteiligen.

    steam_chat.png

    Seid gerne beim nächsten Mal mit dabei. Hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht und wir haben dafür gesorgt, dass jeder etwas davon hatte.

    Dateien

    • steam_chat.png

      (28,95 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Eine super Teamleistung hat dazu geführt, dass wir einige Schiffchen versenken konnten.

    20190324140413_1.jpg

    Ich danke allen Beteiligten: Den Watercliffs und der Strohhutbande.

    20190324142823_1.jpg

    Im Nachgang wurde eines unserer Schiffe leider versenkt. Die Black Mamba liegt nun am Meeresgrund und viele mutige Seeleute haben ihr Leben verloren.

    Der Held des Tages: Demon. Dank ihm haben wir einen Powerstone mehr am Kompass, da er dem großen Ghostship gezeigt hat, wer die Herrschaft über die Meere hat. Leute, es war mir eine Ehre und Freude <3 hat mir gut gefallen und wieder zeigt sich "in der Gemeinschaft ist man am stärksten"

    Hallo zusammen,

    wir haben einige Bären gegen Gebot abzugeben. Auf den Bildern seht ihr das jeweilige Level und die Stats. Nachgezüchtete Bären können nicht weiter gelevelt werden. Lediglich Mika kann noch Level hinzu bekommen. Die Nachzucht eines Bären dauert real Time ca. 8 Stunden. Daher werden wir keines der Tiere gegen ein "danke" oder ähnliches abgeben. Ernstgemeinte Gebote gerne an mich oder Butch. Das beste Angebot pro Bär bekommt den Zuschlag.

    Wenn ihr tauschen möchtet, kommt für uns folgende Ressource in Betracht:

    Residue (Keratin vom Jelly Fish / Qualle)

    (Allerweltsressourcen, die man innerhalb von "5 Min." farmen kann, bekommen wir selbst hin ;-) )

    Alternative: Gold


    sapata.pngbär.pngwinnie3.pngmika.pngSamson.pngbalu.pngmelissa.png

    Eine kleine Rundreise

    Auf B2

    BA304B42148AAF5EC23C59CC78CA5D8566D35176

    349AF90494D43A74F0B7522635845DE41A3190D2


    Auf B1 haben wir die Piraten der Karibik besucht

    8F6C4C2D75D8D2A2E5BBFE19433D207495CA0139


    Und auf C1 die Strohhutbande

    3C92FCD9B2F53BF5CE5AB39524C8AFCFBDFD8ABB


    Auf B4 haben wir die Watercliffs besucht und ihre Verteidigung dabei beobachtet, wie diese einen Alpha Geier besiegen

    56527256C23B48AE8B08A377673FA0B2F239994D


    Unsere Nachbarn haben wir auch besucht


    6268A5738C355F2FD616533013AE49275632DE35

    Damit wir unsere Bären paaren und das Neugeborene aufziehen können, haben Butch und ich eine Aufzucht- und Forschungsstation auf C1 (MNT_T_WU) errichtet. Damit wir mit dem Bären spazieren gehen können, haben wir auf beiden Seiten ein kleines Holztor errichtet. Rechts und links vom Bären stehen jeweils 7 Lagerfeuer, die nach Bedarf an- bzw. abgestellt werden können. Im Haus ist alles vorhanden, was eine erfolgreiche Zucht unterstützt: Futtertrog, Bett, Schrank, Wasserfaß und eine Werkbank. Darüber hinaus ist die Nachbarschaft sehr ruhig. Selten kommt mal ein Wolf vorbei, sonst bekommen wir Glückwünsche von Raaben, Kühen, Bullen, Pferden und ab und an schaut ein wilder Bär vorbei und bewundert den Nachwuchs.

    Das Design passt so gut, dass wir nicht mal unsere Pinguineherde mitnehmen müssen. Sehr entspannt, nur leider mit ca. 8 Std. sehr zeitintensiv.

    Auf Anfrage stellen wir die Station gerne auch anderen paarungsbereiten Tieren zur Verfügung. Voraussetzung: Die Station wird ordentlich und ohne Schäden hinterlassen. Übergabe nur an verantwortungsvolle Zuchthelfer.

    2275813ECC04A70CB195B056E3EFF99B4101A6BB

    Nebenan haben wir zwei kleinere Bereiche eingerichtet. Einen, in dem die glücklichen Eltern die Aufzucht begleiten können.

    86027C975E9F7DFC21023D316EEC596114F37D05

    Direkt nebenan, ebenfalls wieder getrennt durch ein kleines Holztor haben wir den Paarungsbereich abgetrennt.

    0F0CE9C1563BF968BCCFD17DF27CFAB18859E50F

    Das goldene Design gefällt mir sehr gut. Kommt gut rüber. Schick. Zur Feuerkraft: Bei den Kanonen vorne könnte man überlegen, ob die jeweils zu den Seiten hin effektiver wären. So wie hier im Video